Aktueller Stand zu Record-and-playback tools im Selenium Umfeld

Allgemein tut sich das Selenium Projekt mit Record-and-playback-tools schwer. Von den Core-Committern nicht immer ganz ernst genommen, fristen sie im Selenium Projekt an sich ein Außenseiter-Dasein, obwohl sie ein guter Einstieg ins Testautomatisieren sein könnten, wenn sie denn funktionierten. Vermutlich ist das auch der Grund warum ich aktuell kein vernünftig einsetzbares Tool im Selenium-Umfeld finde.

 

Selenium IDE


Der offizielle Recorder vom Selenium-Projekt (github), der nur als Firefox-Plugin angeboten wird, wo aber der letzte commit schon mehr als ein Jahr her ist. Dementsprechend läuft er auf dem aktuellen Firefox nicht mehr.

 

Selenium Builder

Eigentlich vielversprechender Recorder von Zarkonnen, der ausschließlich als Firefox Plugin läuft – jedoch schon einige Zeit (mind. ein Monat) nicht mehr mit aktueller Firefox-Version kompatibel ist. Vielleicht geht’s hier ja mal irgendwann wieder weiter.

 

Katalon Recorder

Der Katalon Recorder wurde am 9.11.2017 mit Version 2.0.6 erstmals veröffentlicht. Er ist auch der einzige Selenium Recorder, der in der Firefox Addon-Bibliothek aus einem aktuellen Firefox heraus angezeigt wird. Leider hielt er meinem Minimaltest nicht stand: google.de öffnen, ‚Bundestag‘ eingeben, Suchbutton klicken, erstes Suchergebnis anklicken. Meinen Testschritt Suchbutton klicken hat er einfach bei meinen zwei Recording-Versuchen ignoriert und keinen entsprechenden automatischen Testschritt angelegt. Wenn er bei diesem Minimaltest schon fehlschlägt, lohnt sich aktuell für mich auch das tiefere Einsteigen in den Recorder nicht. Vielleicht schafft das Katalon-Team mit der Zeit, was das offizielle Selenium-Projektteam mangels Ressourcen und Prioritäten nicht schafft: einen funktionierenden Selenium-Recorder dauerhaft zu maintainen.