Lexoffice: Buchung Privater Umsätze bei gemischtem Bankkonto

[Disclaimer: Ich bin kein Steuerberater und übernehme für die Richtigkeit des Folgenden keine Haftung]

In drei verschiedenen Foren habe ich gelesen, dass man die rein privaten Umsätze im gemischten Konto als Privateinlagen/Privatentnahmen buchen soll (Quelle 1, Quelle 2, Quelle 3).

Um Privateinlage/Privatentnahme zu buchen: bei Art der Ausgabe wird Privat eingetragen. (Quelle: Lexoffice)

[Folgendes Verfahren ist nicht mehr erlaubt und steht hier nur noch aus dokumentarischen Gründen!]

Anfrage an lexoffice-support

Meine Geschäftsausgaben laufen auch über mein privates Konto. Dieses habe ich bei Lexoffice hinterlegt und aktualisiere dieses. Wie kann ich nun die rein privaten Buchungen entsprechend wegmachen, damit diese nicht mehr in die Buchhaltung reinwirken?

Antwort von lexoffice

Um nicht benötigte Banktransaktionen auszublenden, haben Sie die Wahl eine einzelne oder sämtliche Banktransaktionen auszublenden.
Um eine einzelne Banktransaktion auszublenden, klicken Sie die entsprechende Transaktion an und wählen Sie den Button “Ausblenden”.

Um sämtliche Banktransaktionen auszublenden, klicken Sie bitte auf “Nicht zugeordnete ausblenden”. Sie können max. 500 Banktransaktionen auf einmal ausblenden.

Um eine Übersicht aller ausgeblendeter Transaktionen zu sehen, nutzen Sie den Filter “Zeige: Ausgeblendete”.
In dieser Übersicht aller ausgeblendeter Transaktionen können Sie bei Bedarf einzelne oder alle wieder einblenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.