Archiv der Kategorie: Ohne Schublade

Polnische Sender in Deutschland schauen

z.B. TVN24 oder TVP Polonia (Senderliste des neuen Vodafone-Angebots)

Kann man mit einer Karte von einem Drittanbieter ausländische Sender über seinen Kabelanbieter empfangen?

“Wenn du am Kabel angeschlossen bist hängt das einfach davon ab ob dein Kabelprovider die gewünschten Sender bereitstellt. Mit Kabel kannst du nur die Sender empfangen, die vom Provider eingespeist werden. “Wenn dein Sender nicht dabei ist nützt dir dann die beste TV-Karte nichts.
Freie Auswahl der Sender hast du nur mit SAT.”

Anonymous im Forum

Auch die Verbraucherzentrale spricht nur von der Möglichkeit, sich über den Kabelanbieter selbst freischalten zu lassen. (Quelle)

Via Internet

https://praxistipps.chip.de/polnisches-fernsehen-so-empfangen-sie-es-in-deutschland_125044

https://zattoo.com/de/livestream-tv/polnische-sender

Hack: über VPN und dem schweizer Zattoo kann man noch mehr polnische Sender sehen: https://www.planetbackpack.de/polnische-sender-in-deutschland-gucken/

Über Tablett, Computer, Smartphone oder ein Smart Tv, bzw. einen alten TV mit Amazon Fire.

CSS entmystifizieren

Missverständnisse beherrschen die Landschaft

Die Konzepte hinter CSS scheinen selbst Profis nicht ganz sauber zu denken.

Erstes Beispiel

So steht beispielsweise in diesem offiziellen Mozilla-Artikel:

These three concepts (cascade, specificity, and inheritance) together control which CSS applies to what element.

Das ist, wenn man die entsprechenden Kapitel in der W3C-Spezifikation (Cascading, Defaulting) dagegenhält, zumindest konzeptionell ungeordnet und damit missverständlich ausgedrückt. Die Spezifität ist nämlich ein Teil von der Cascade und die Inheritance ist Teil des Defaultings. Das Defaulting aber greift nur dann, wenn keine Cascade gebildet werden kann:

When the cascade does not result in a value, the specified value must be found some other way. Inherited properties draw their defaults from their parent element through inheritance; (…)

Zweites Beispiel

In dieser hochbewerteten Stackoverflow-Antwort heißt es gleichermaßen missverständlich (bzw. gleichermaßen falsch):

The rules of the cascade include: (…) 3.) Specified properties override inherited properties

Drittes Beispiel

In diesem offiziellen Mozilla-Artikel fehlt eine wichtige Regel der Kaskade, nämlich die Order of Appearance, obwohl der Artikel Vollständligkeit bezüglich der Kaskade vorgibt.

Die Kaskade

Die Regeln der Kaskade (the cascade) in absteigender Rangfolge (oberste Regel ist die mächtigste)

  1. Origin and Importance:
    1. eine author rule ist mächtiger als eine browser rule.
    2. User rules waren in den ersten Tagen des Internets wichtig – haben heute kaum noch eine Bedeutung
    3. !important sollte man als Entwickler meiden
  2. Context
  3. Specifity: Style-Attribut > ID-Selector > class-Selector > Elementselektor (stark vereinfacht)
  4. Order Of Appearance: eine Regel in Zeile 42 ist mächtiger als in Zeile 41

Das Defaulting

Wenn die Kaskade keinen Wert finden kann, weil kein Stylesheet vorhanden, kommt das Defaulting zum Tragen.

Die Regeln des Defaulting in absteigender Rangfolge:

  1. Inheritance
  2. Initial-Value

Kaskade und Defaulting zusammen

Im Formatvorlagen-Tab (engl. Styles) ist die komplette Prioritätenfolge der Styles abgebildet. Es gilt “Ober schlägt Unter”:

Hellgrau hinterlegt sind die Rules, die aus dem user agent stylesheet stammen:

Confluence: Wissenswertes über Confluence

Markup-Editor

In Confluence gibt es keinen Markup-Editor im eigentlichen Sinn:

You cannot edit content in wiki markup. Confluence does not store page content in wiki markup. Although you can enter wiki markup into the editor, Confluence will convert it to the rich text editor format immediately. You will not be able to edit the wiki markup after initial entry.

Confluence Wiki Markup | Confluence Data Center and Server 7.17 | Atlassian Documentation

Strg+Shift+V not working

as described here, there’s no chance to paste unformattet text in a table cell or a wiki page directly (source), although this key combination actually works in Edge and Chrome.