Archiv der Kategorie: Ohne Schublade

Mailingliste erstellen

Ich suche eine Möglichkeit, eine Mailingliste zu erstellen, bei der die Empfänger nichts von den anderen Empfängern mitbekommen, ihre E-Mail-Adresse im To-Feld steht und sie per individueller Anrede angesprochen werden.

Mit WordPress The Newsletter Plugin scheint das doch sehr umständlich

Default Liste zu eigenständigen Liste machen

Eigenständige Liste erstellen (page=newsletter_subscription_lists)
Bulk Action: alle bestehenden Mitglieder in eigenständige Liste umziehen
Neue Mitglieder der eigenständigen Liste automatisch zuweisen
Neue Newsletter auf die eigenständige Liste zuweisen

Separate Liste erstellen

  1. Separate Liste erstellen (page=newsletter_subscription_lists)
  2. csv-Import mit den Einstellungen:
    • als unbestätigt importieren, aber nicht überschreiben
    • Update bei Art des Imports wählen
    • Separate Liste auswählen

Thunderbird mit Plugin Mail Merge

Die Variablen, die in der E-Mail genutzt werden, haben den gleichen Namen, wie die Spalte aus der .csv, sie sind case-sensitive und werden mit {{}} umschlossen. Sie sind sowohl im An:, CC:, BCC: als auch im Betreff und im Textbody verwendbar.

Die Anrede: Liebe Frau Meier/Lieber Herr Müller kann man sich mit folgender Syntax erzeugen: Falls in der .csv die Geschlechterspalte mit Gender überschrieben ist und die Werte m und w annehmen:

{{Gender|m|Lieber Herr|Liebe Frau}} {{Lastname}},

Später senden auswählen -> bei mir befindet sich der Postausgang seltsamerweise im Archiv-Ordner. Dort besonders auf die Anrede und korrekte Umlaute achten.

Den eigenen Rechner zu einem Webserver machen

Diese Anleitung fokussiert sich auf die technische Machbarkeit. Er lässt Aspekte der IT-Sicherheit und Zuverlässigkeit des Webserver-Betriebes außer Acht.

XAMPP installieren

Apache starten

Die lokale IP des Rechners rausfinden mittels ipconfig

Im Router ein Port-Forwarding zur privaten IP machen, am Beispiel vom netgear-Router: 

Die öffentliche IP des eigenen Rechners rausfinden: https://www.whatismyip.com/de/

Diese IP z.B. im Handy-Browser öffnen. Wenn alles gekalppt hat, erscheint nun der XAMPP-Startbildschirm.