Archiv der Kategorie: Ohne Schublade

Migration einer BigBlueButton-Instanz

Es gibt scheinbar keinen automatisierten Weg die Daten einer alten
 zu einer neuen BigBlueButton-Instanz zu migrieren (Quelle)

Da für mich nur die Greenlight-Daten (v.a. User und Config) relevant sind und keine Recordings, beschränkt sich diese Anleitung hierauf.

Falscher Ansatz:

Die Greenlight-Daten befinden sich im Root-Home und ich möchte sie in einen weniger geschützten Ordner kopieren:

sudo su

cp -r /root/greenlight/db /tmp/backup_greenlight

sudo chown -cR bigbluebutton:bigbluebutton /tmp/backup_greenlight/

WinSCP

BigBlueButton v2.2 auf Amazon EC2 erstellen

Disclaimer: Ich bin weder Linux- noch IT-Sicherheitsexperte – folgende Anleitung ist also mehr ein Entwurf, als eine für den Produktivbetrieb hinreichende Anleitung.

Das BigBlueButton-Projekt hat eine offizielle Video-Installationsanleitung online gestellt, die sich aber auf BigBlueButton v2.0 bezieht und weder vollständig (keine Elastic IP, kein Greenlight) noch ausführlich ist (Wo hole ich mir die Instanz, wie verbinde ich mich per PuTTY mit der Instanz, …). Daher im folgenden eine hoffentlich vollständige und ausführliche Anleitung:

Miete Instanz mit Ubuntu 16.04

… im AWS Marketplace hier.

Richtiger Instanz-Typ laut Doku:
If you want to install BigBlueButton on Amazon EC2, we recommend running BigBlueButton on a c5.xlarge (or greater CPU) instance. These newer compute instensive instances offer very close to bare-metal performance.

Nicht vergessen, den Festplattenplatz auf die vom BigBlueButton-Projekt empfohlenen >500 GB zu erweitern. Außerdem Festplatte verschlüsseln.

Wenn man ein altes Schlüsselpaar nimmt – der private Schlüssel muss noch auffindbar sein! Wer ein neues Schlüsselpaar erzeugt, sollte den privaten Schlüssel als .ppk-File downloaden, da wir später PuTTY verwenden werden. Dieses .ppk-file für die Zukunft in keepass speichern.

Security Group (“Firewall”) konfigurieren

siehe: 
https://github.com/bigbluebutton/bbb-install#configuring-the-firewall

Elastic IP

Elastic IP einrichten (da eine Instanz nach Stop und Start die public IP wechselt).

Anleitung

Domain registrieren

Hintergrund: Damit Browser Mikrofon und Webcam nicht sperren, muss auf der BigBlueButton-Instanz ein Zertifikat eingesetzt werden (z.B. LetEncrypt). Für LetsEncrypt braucht man jedoch eine Domainregistrierung. Hat man diese Domain dann schließlich einer IP zugeordnet (nächstes Kapitel), dann kann das Installationsskript von BigBlueButton bbb-install.sh das Zertifikat automatisch von LetsEncrypt ziehen.

Anleitung – die Einfachheit der Registrierung hat mich sehr überrascht, da ich das bei anderen Anbietern als wesentlich komplizierter in Erinnerung habe. Bis zur Erteilung der Domain hat das auch nur 1-2 Stunden gedauert.

Domain-IP-Zuordnung

Anleitung

Mit PuTTY auf Instanz verbinden 

  • Download PuTTY
  • Enter ubuntu@public_dns_name
  • Connection -> SSH -> Auth und klicke auf Browse und lade den .ppk-file hoch
  • Klicke Open-Button
Prüfe, ob die FQDN-IP-Zuordnung korrekt ist.

Spezifisches AWS-Problem lösen

Dieser Fehler tritt offenbar nur in Verbindung mit der Installation auf einem AWS-Ubuntu-Server auf: gibt man sudo ls ein, um den ls-Befehl als Admin auszuführen, melde das Terminal folgenden Fehler zurück:

sudo: unable to resolve host ip-172-31-32-83

Lösung (Quelle): 

sudo vi /etc/hosts ausführen, was die hosts-Datei mit dem Texteditor vi öffnet. Um in den Editiermodus zu gelangen, i eingeben und bestätigen.

Dann die eigene ip aus dem Terminalkopf ablesen und folgendermaßen in der hosts-Datei einfügen:

Mit Esc-Taste den Editiermodus verlassen und mit 
:wq die hosts-Datei speichern und anschließend vi verlassen.

teste jetzt nochmal sudo ls – nun sollte obige Fehlermeldung nicht mehr erscheinen.

BigBlueButton installieren

Lies sicherheitshalber die komplette Installations-Anleitung erstmal genau und vollständig durch.

V.a. aber dieses Kapitel ist relevant: 
https://github.com/bigbluebutton/bbb-install#install-greenlight

Die reine BigBlueButton-Installation hat unter 10 Minuten gedauert.