Related Posts in WordPress

Mit Related Posts (also der automatische Vorschlag von weiteren Artikeln, die der Leser noch lesen kann, wenn er mit dem aktuellen Artikel fertig ist) hält man den Leser länger auf der Website, bindet ihn stärker an diese, erhöht die Chance auf eine Conversion und erhöht auch schlicht den Traffic. Außerdem schafft man eine zusätzliche interne Verlinkung, die Google gefällt.
Hierfür finde ich das WordPress-Plugin ‘Contextual Related Posts’ ideal – es ist in 10 Minuten installiert, aktiviert und konfiguriert (sehr intuitiv).
Besonders schön finde ich, dass das Plugin automatisch kleine Thumbnails erzeugt, die verlockender für den Leser sein dürften, als bloßer Text. Und so sieht das ganze dann in meinem Magazin für IT Freiberulfer aus:

Anleitung für genauere Konfiguration von ‘Contextual Related Posts’.

Für’s Archiv: ‘Related Posts by Taxonomy’ hat volle Punktzahl bei 49 Bewertungen, über 9000 aktive Installationen, verspricht leichtgewichtig zu sein und wurde vor 1 Monate zum letzten Mal aktualisiert. Daher probierte ich das zuerst aus.
Der Einbau geht über Shortcodes. Wer also die Related Posts hinter seinen Artikeln sehen möchte, muss [related_posts_by_tax] hinter jeden Artikeltext anfügen. Da ich die Related Posts hinter jedem Artikel sehen möchte, http://www.guru-20.info/post-signatur-ende-wordpress-beitrag-text-einfuegen/ -> das hat nicht auf Anhieb geklappt und daher hab ich ein anderes Plugin ausprobiert. Insgesamt ist die Config auch sehr codenah und daher sehr umständlich -> schnell mal eben geht dort nicht.

Selenium Fehlermeldung: "Message : Exception: Cannot start the driver service on http://localhost:XYZ"

Die komplette Fehlermeldung findet sich am Ende dieses Artikels, zur besseren Auffindbarkeit durch Google. Beim einen Rechner hatte ich das Problem und beim anderen nicht. Man kann diese SO-Frage als Checkliste nutzen, woran das liegen könnte:
* Neustart von Windows
* Firewall temporär abschalten
* genügend Platz auf C-Laufwerk sicherstellen
* Firefox ist aktuell und auf beiden Rechnern in der gleichen Version vorhanden.
Bei mir haben all diese Dinge nicht das Problem behoben. Ich vermute, dass der Fehler tatsächlich im Umfeld von .NET zu finden ist, denn auch bei mir läuft Selenium auf .NET, wie beim Fragesteller auf SO. Und in dieser SO-Antwort wird ja auch ein Versionsunterschied in Visual Studio als Ursache vermutet. Und es liegt auch spezifisch am Internet Explorer, denn mit Firefox funtkioniert es wunderbar. Da es mir an der Stelle genügt, den Firefox weiterzubenutzen, und den IE zu ignorieren, werde ich das Problem nicht weiter eingrenzen. Wer die Lösung gefunden hat – bitte einen Kommentar hinterlassen.
RunHealth.Fail(string message) started. Message : Exception: Cannot start the driver service on http://localhost:12208/| Exception : Cannot start the driver service on http://localhost:12208/| Stack : at OpenQA.Selenium.DriverService.Start() in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\DriverService.cs:line 234 at OpenQA.Selenium.Remote.DriverServiceCommandExecutor.Execute(Command commandToExecute) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\Remote\DriverServiceCommandExecutor.cs:line 77 at OpenQA.Selenium.Remote.RemoteWebDriver.Execute(String driverCommandToExecute, Dictionary`2 parameters) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\Remote\RemoteWebDriver.cs:line 1177 at OpenQA.Selenium.Remote.RemoteWebDriver.StartSession(ICapabilities desiredCapabilities) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\Remote\RemoteWebDriver.cs:line 1114 at OpenQA.Selenium.Remote.RemoteWebDriver..ctor(ICommandExecutor commandExecutor, ICapabilities desiredCapabilities) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\Remote\RemoteWebDriver.cs:line 141 at OpenQA.Selenium.IE.InternetExplorerDriver..ctor(InternetExplorerDriverService service, InternetExplorerOptions options, TimeSpan commandTimeout) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\IE\InternetExplorerDriver.cs:line 143 at OpenQA.Selenium.IE.InternetExplorerDriver..ctor(String internetExplorerDriverServerDirectory, InternetExplorerOptions options, TimeSpan commandTimeout) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\IE\InternetExplorerDriver.cs:line 120 at OpenQA.Selenium.IE.InternetExplorerDriver..ctor(String internetExplorerDriverServerDirectory, InternetExplorerOptions options) in c:\Projects\webdriver\dotnet\src\webdriver\IE\InternetExplorerDriver.cs:line 108 at AutomationLibraryWebSelenium.GeneralSeleniumFunctions.NavigateToUrl(String url, String browser, Boolean isStartDriver, Boolean isOpenInNewWindow, Dictionary`2 parameterList) in d:\Builds\86\264\src\CodedUITests\DEV\Framework\Testautomation\AutomationLibraryWebSelenium\GeneralSeleniumFunctions.cs:line 291 at AutomationGeneral.Actions.StartProgram(ActionParameter actionParameter) in d:\Builds\86\264\src\CodedUITests\DEV\Framework\Testautomation\AutomationGeneral\Actions.cs:line 309 at AutomationGeneral.TestStep.Execute(RepositoryItemOfCurrentTestStep repositoryItem, Nullable`1 processID) in d:\Builds\86\264\src\CodedUITests\DEV\Framework\Testautomation\AutomationGeneral\TestBase\TestStep.cs:line 211 at AutomationGeneral.TestStep.Execute() in d:\Builds\86\264\src\CodedUITests\DEV\Framework\Testautomation\AutomationGeneral\TestBase\TestStep.cs:line 117

Laptop fachgerecht entsorgen

Die Verletzungsgefahr bei diesem Vorgehen ist hoch – auf eigene Gefahr und Verantwortung sind geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Die Festplatte im Laptop finden und ausbauen, damit die eigenen Daten nicht in fremde Hände gelangen. Hierzu eine Kombination zwischen aufschrauben und aufhebeln wählen – mit Schutzbrille, weil unter Spannung stehende spitze Teile rausspringen können. So sieht beispielsweise eine Laptop-Festplatte aus:

Dann die Festplatte in ein/besser zwei Stoff-Einkaufstaschen stecken, verschließen und außerhalb des Hauses mit einem Vorschlaghammer so lange bearbeiten, bis die braune Magnetscheibe zersplittert ist.

Dann die Reste des Laptops beim kommunalen Entsorger als Elektroschrott abgeben.