SUBVERSION

Version (bestimmter Codestand) wird in Subversion Revision genannt.

Die jüngste Revision im Repository wird HEAD genannt. Sie wird in TortoiseSVN -> Show log ganz oben angezeigt.

HEAD ist jedoch nur dann die Revision mit der der Entwickler in seiner Working Copy arbeitet, wenn inzwischen kein anderer Entwickler eine neue Revision ins Repository geschoben hat. Die aktuelle Revision, die der Working Copy zu Grunde liegt, nennt sich BASE. Diese wird in TortoiseSVN -> Show log fett angezeigt.

Gutes Tutorial: 
http://www.danielgrunwald.de/coding/svn/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.