Mailingliste erstellen

Im Folgenden ein Weg, wie bei einem Massenmailing

  1. ein Empfänger die anderen Empfängern nicht sieht UND
  2. seine E-Mail-Adresse im To-Feld steht UND
  3. er per individueller Anrede angesprochen wird

Mit WordPress The Newsletter Plugin scheint das doch sehr umständlich

Default Liste zu eigenständigen Liste machen

Eigenständige Liste erstellen (page=newsletter_subscription_lists)
Bulk Action: alle bestehenden Mitglieder in eigenständige Liste umziehen
Neue Mitglieder der eigenständigen Liste automatisch zuweisen
Neue Newsletter auf die eigenständige Liste zuweisen

Separate Liste erstellen

  1. Separate Liste erstellen (page=newsletter_subscription_lists)
  2. csv-Import mit den Einstellungen:
    • als unbestätigt importieren, aber nicht überschreiben
    • Update bei Art des Imports wählen
    • Separate Liste auswählen

Besser: Thunderbird mit Plugin Mail Merge

Variablen werden mit {{}} umschlossen und benannt (case-sensitive) nach der entsprechenden Spalte aus der .csv. Sie sind sowohl im An:, CC:, BCC:, Betreff und Textbody verwendbar.

Die Anrede Liebe Frau Meier/Lieber Herr Müller kann man sich (die Geschlechterspalte sei mit Gender überschrieben die Werte nähme m und w an) mit folgender Syntax erzeugen:

{{Gender|m|Lieber Herr|Liebe Frau}} {{Lastname}},

… hierzu der entsprechende Auszug aus der Doku:

Sicherheitshalber Später senden auswählen -> bei mir befindet sich der Postausgang seltsamerweise im Archiv-Ordner. Dort besonders auf die Anrede und korrekte Umlaute achten. Wenn alles ok, kann man mit Nachrichten jetzt senden den Sack zumachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.